Termine


Januar 2020

Lesefestival Einhausen

 

Am 19. Januar bin ich in Einhausen beim Lesefestival zu Gast. Um 12 Uhr lese ich aus meiner Biografie "(K)ein Leben mit Borderline und Essstörung" und erzähle über mein Leben.

____________

 

Selbstverletzung, Hungern, Essen erbrechen, Gefühlsausbrüche, Selbsthass … das alles zählte über zehn Jahre zu meinem Alltag. Ich konnte mir nicht vorstellen, Frieden mit mir selbst zu schleißen. Ich hasste mich. Ich hasste mich mehr als das, was ich erlebt hatte. Mehr als meinen größten Feind.

35 Kilo, ein BMI, der tödlich sein kann - mehr als einmal bin ich dem Tod von der Schippe gesprungen. Nein, ich bin nicht stolz darauf. Ich finde es erschreckend, was ich mir damals antat. Worauf ich allerdings stolz bin, ist, dass ich überlebt habe. Dann, als niemand mehr an mich glaubte, dann, als man mir sagte, dass ich niemals etwas erreichen würde, dann, als selbst ich kaum noch Hoffnung hatte, begann ich zu kämpfen. Ich wollte den Ärzten beweisen, dass sie sich irrten. Ich wollte einmal in meinem Leben leben. Einmal glücklich sein, einmal den Diagnosen trotzen.

510 Seiten, zehn Jahre, hat mein Absturz und der anschließende Kampf heraus angedauert. Es gab zahlreiche Rückschläge. Doch heute kann ich sagen: Mein Körper und meine Seele sind zwar von Narben gezeichnet, aber ich lebe. Ich habe nicht nur überlebt, sondern ich habe das Leben, meinen Lebenswillen und meine innere Stärke wiedergefunden.

 

Datum:    19. Januar 2020

 

Uhrzeit:   Lesung 12 Uhr

(das Lesefestival mit Bücherflohmarkt hat von 10 bis 15 Uhr geöffnet)

 

Adresse:  Sporthalle

                  Sepp-Herberger-Straße 6

                  64683 Einhausen 

 

 



Februar 2020

Lesung: Wie ein Schmetterling in schwarz weiß

Am 7. Februar bin ich im Bochum, im Café Eden.

_________

»Wie ein Schmetterling in schwarz-weiß«, so beschreibt die Autorin Laura Adrian in ihren Texten das Leben mit Magersucht.
Der Alltag, der eigentlich farbenfroh ist, verliert an Farbe, die Leichtigkeit erscheint plötzlich schwer und erdrückend, das Glück ist weit entfernt. Man denkt, man hat alles unter Kontrolle, wenn man nur noch ein Kilo abnimmt, wird alles gut, aber nichts wird gut ...


Das Untergewicht der Magersucht erkennt man meist relativ leicht, doch was ist mit den anderen Symptomen? Mit den Gedanken und mit den Gefühlen? Wo beginnt eine Essstörung? Ist man erst magersüchtig, wenn man untergewichtig ist, oder startet der Teufelskreis bereits früher?


Diese Fragen und noch viel mehr erklärt und beschreibt Laura Adrian, die selbst über zehn Jahre mit Magersucht und Bulimie kämpfte, in ihren Texten. Bei einer Mischung aus Vortrag und Lesung erklärt sie, was Magersucht ist

 

 

Datum:     7. Februar 2020

 

Uhrzeit:    20 bis 22 Uhr

 

Adresse:   Café Eden

                   Herner Straße 13

                   44787 Bochum

                    

 



August 2020

Lesung: Geschändet, Zerstört, Überlebt - Lesung zum Thema Missbrauch

Am 25. August 2020 lese ich im Frauenbüro Bensheim aus ihrer dreiteiligen Romanreihe »Teufelsmacht«. Die Bücher erzählen die Geschichte von Hannah, einer Schülerin, die an einen Loverboy gerät, der sie erst selbst vergewaltigt und dann an fremde Männer verkauft.

Im Laufe der Geschichte erfährt man, weshalb es für Opfer nicht leicht ist, das Schweigen nach solchen Taten zu brechen, warum immer weggeschaut wird und wie schwer es ist, sich aus einer emotionalen Abhängigkeit zu befreien. Die Bücher ermöglichen einen Einblick in das Thema Zwangsprostitution, emotionale Gewalt und das Doppelleben der Opfer.
Über das Thema zu schweigen, hilft den Täter, darüber zu reden unterstützt die Betroffenen.

Die einzelnen Teile der Buchreihe heißen: Teufelsmacht – Geschändet, Teufelsmacht – Zerstört, Teufelsmacht – Überlebt.

 

 

Datum:    25. August

 

Adresse: Frauenbüro Bensheim

                 Hauptstraße 53 (2.OG)

                 64625 Bensheim



Diese Termine hast du unter anderem leider verpasst:

Lesung beim Frauenfrühstück der Evangelischen Johannesgemeinde in Auerbach; Lesung im Café "Cult fee" in Frankfurt; 3. Buchmesse in Hofheim; Lesung in der DANKBAR Mannheim; Lesung im Frauenbüro Bensheim, Lesung bei Lydia Heinen Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz in Bensheim; Buchhandlung Aquarius Worms, Café Eden in Bochum