Termine


Lesung: "Amok - Gefangen im Einkaufscenter"

Am 16. November lese ich in Frankfurt, im Cult fee, aus meinem neuen Thriller.

Das Cult fee ist gemütlich, es gibt leckeren Kuchen und kleine Speisen. Und das alles zu einem super erschwinglichen Preis.

____________

 

Über das Buch:

Stell dir vor, du planst etwas Großes. Alles ist gut durchdacht, aber dann gerät das Vorhaben außer Kontrolle ...

In einem Einkaufscenter kommt es zu einem Amoklauf. Der Täter verschanzt sich mit mehreren Geiseln im Innern des Gebäudes.
Bisher galt Tim Weber als Außenseiter, als Versager. Man hielt ihn für ein Opfer. Wer oder was hat ihn dazu gebracht, mit einer Waffe auf Menschen zu zielen?
Die Tat wirft Fragen auf.
Wem kannst du in solchen Situationen trauen? Wer ist dein Freund und wer dein Feind? Was geschieht, wenn sich die Rollen vertauschen?

 

Datum:    16. November 2019

 

Uhrzeit:   19.30 Uhr bis 21 Uhr

 

Adresse:  Cult fee

                  Alt Fechenheim 80

                  60386 Frankfurt am Main 

 

 


Buch Berlin Buchmesse

Im November findet die 6. Buch Berlin statt. Über 280 Aussteller werden sich dort präsentieren. Ich werde dieses Jahr das erste Mal mit einem eigenen Stand dort vertreten sein.

 

 

Datum:     23. - 24. November 2019

 

Adresse:   Mercure Hotel MOA Berlin

                   Stephanstraße 41

                   100559 Berlin 

 



Termine 2020


Lesung: Geschändet, Zerstört, Überlebt - Lesung zum Thema Missbrauch

Am 25. August 2020 lese ich im Frauenbüro Bensheim aus ihrer dreiteiligen Romanreihe »Teufelsmacht«. Die Bücher erzählen die Geschichte von Hannah, einer Schülerin, die an einen Loverboy gerät, der sie erst selbst vergewaltigt und dann an fremde Männer verkauft.

Im Laufe der Geschichte erfährt man, weshalb es für Opfer nicht leicht ist, das Schweigen nach solchen Taten zu brechen, warum immer weggeschaut wird und wie schwer es ist, sich aus einer emotionalen Abhängigkeit zu befreien. Die Bücher ermöglichen einen Einblick in das Thema Zwangsprostitution, emotionale Gewalt und das Doppelleben der Opfer.
Über das Thema zu schweigen, hilft den Täter, darüber zu reden unterstützt die Betroffenen.

Die einzelnen Teile der Buchreihe heißen: Teufelsmacht – Geschändet, Teufelsmacht – Zerstört, Teufelsmacht – Überlebt.

 

 

Datum:    25. August

 

Adresse: Frauenbüro Bensheim

                 Hauptstraße 53 (2.OG)

                 64625 Bensheim



Diese Termine hast du unter anderem leider verpasst:

Lesung beim Frauenfrühstück der Evangelischen Johannesgemeinde in Auerbach; Lesung im Café "Cult fee" in Frankfurt; 3. Buchmesse in Hofheim; Lesung in der DANKBAR Mannheim; Lesung im Frauenbüro Bensheim, Lesung bei Lydia Heinen Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz in Bensheim; Buchhandlung Aquarius Worms